Montag, 26. Juli 2010

Da Johannisbeermarmelade bei uns im Haushalt nicht so gefragt ist, habe ich gestern ein Rezept für Johannisbeerlikör ausprobiert: 600 g rote Johannisbeeren mit  375 Gramm Zucker zerdrücken und anschließend mit 300 ml Obstler aufgießen. Alles zusammen etwas 6 bis 8 Wochen ziehen lassen, dann abgießen und hoffentlich lecker!

Kommentare:

  1. Sehr zum Wohl! Das klingt ja schon mal legga. Ich war lange auch nicht soooo scharf auf Johannisbeergelee. Nun habe ich aber entdeckt, dass man ihn entweder mit ein paar Blättchen Zitronenverbene oder mit Blüten der Goldmelisse (gibt ne interessante Farbe) aufpeppen kann. Mmmmh und jetzt schmeckt er mir :o).
    Wünsche gutes Gelingen mit dem Likörchen.
    Liebe Grüsse
    Alex

    AntwortenLöschen
  2. Hallo.
    Auf meinem Blog habe ich auch eine Likör-Rezept gepostet. - Ich hab zwei große Flaschen Likör hergestellt und auch Gelee, und auch mit Zitronenmelisse und Verbene, wie meine Vorschreiberin. - Schmecke oberlecker.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen