Mittwoch, 12. Januar 2011

Liebster Blog

Oh - ich habe meinen ersten Arward erhalten und freue mich so sehr!


 Liebe Ida - Garten-Keramik,  ganz herzlichen Dank für den Award. 
Viele Dinge fallen mir auf meinen Posts immer noch ziemlich schwer und ich bewundere immer Eure Posts mit tollen Hintergründen und manche lassen sogar Schnee rieseln oder Musik erklingen. Ist mir ein Rätsel, wie man das wohl hinbekommt (vielleicht komme ich ja mal dahinter)

Und natürlich möchte ich den Award auch weitergeben:
an Frauke aus dem  Patchgarden für ihre schönen stimmungsvollen Fotos und den stets stimmungsvollen Gedichten
an Gartenkatzen-Katzengarten  mit ihrer vielfältigen farbigen Welt bestehend aus Katzen und Garnen und Garten
und Monikas-Hügeltraum mit schönen Impressionen und Anregungen. 
Wenn sie nicht schon einen hätte, würde ich den Award auch gerne an Alex aus dem Gwundergarten reichen, denn hier erfreuen mich immer so sehr die tollen Fotos von den Tierheimbewohnern und die schönen Garteneinblicke.


Nun aber zur Anleitung:





 
Liebe Blogger/innen:
Das Ziel, dieser Aktion ist, dass wir unbekannte,
gute Blogs an's Licht bringen,
deswegen würde ich euch bitten keine Blogs zu Posten,
die ohnehin schon 3000 Leser haben,
sondern talentierte Anfänger und Leute,
die zwar schon ne Weile bloggen,
aber immer noch nicht so bekannt sind.

Du bist getaggt worden und möchtest teilnehmen?
Erstelle einen Post, indem du das Liebster-Blog-Bild postest
und die Anleitung reinkopierst (= der Text den du gerade liest).
Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken,
die dir den Award verliehen hat
und sie per Kommentar in ihrem Blog informieren,
dass du den Award annimmst
und ihr den Link deines Award Posts da lassen.
Danach überlegst du dir 3-5 Lieblingsblogs,
die du ebenfalls in deinem Post verlinkst
und die Besitzer jeweils per Kommentar - Funktion informierst,
dass sie getaggt wurden
und hier ebenfalls den Link des Posts angibst,
in dem die Erklärung steht.



Kommentare:

  1. Hallo Beate
    Nicht die schönen Hintergründe machen es aus, sondern die tollen Fotos, Ideen und Geschichten dazu. Und das, meine Liebe, ist bei Dir top, drum schau ich auch immer wieder gerne bei Dir rein. Übrigens, mich stören die bewegten Hintergründe in den Blogs jeweils, denn es lenkt mich vom Wesentlichen ab :o). Dein Blog finde ich sehr schön gestaltet. Danke für Deine lieben Worte. Es freut mich sehr, dass Du auch gerne bei mir vorbei schaust :o).
    Liebe Grüsse
    Alex

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Beate
    Und mich freuts, dass du dich freust! Gerne geschehen - hast es dir verdient. Denn diesen Award find ich wirklich mal mit einem guten Hintergrund und das Daherkommen deines Blogs find ich übrigens dehr gediegen und sehr schön. Alex hats bereits gesagt und ich kann das nur unterstreichen - Allzuviel lenkt halt schon ab vom Wesentlichen!
    Hab einen schönen Abend uns ei lieb gegrüsst
    Ida

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Beate
    Das Beton-Herz habe ich in eine Form, welche zum Schokoladen giessen gedacht war, gegossen, welche ich aus der Bastelabteilung eines Supermarktes hatte. Die Form habe ich vor dem Einfüllen mit Schmierseife ausgepinselt, so dass das Herz dann nur so rausflutscht... hm, etwas nachhelfen musste ich dann aber schon :o).
    Viel Spass beim ausprobieren.
    Liebe Grüsse
    Alex

    AntwortenLöschen